Wirkungsweise

Tom Bowen war Australier und entwickelte diese Technik die nach ihm benannt wurde. 
   
BOWENTECHNIK » BOWTECH « 
   
Sie besticht durch Sanftheit, Einfachheit und Wirksamkeit. Sie ist ein sehr effektives Verfahren zur Förderung der Selbstheilungskräfte. Schon wenige präzise Griffe, im Wechselspiel mit kurzen Pausen, führen zu einer Verbesserung körperlicher Funktionen, Schmerzlinderung oder besserem Heilungsverlauf, oft schon nach der ersten Anwendung. Wissenschaftliche Untersuchungen an Kliniken und Universitäten haben gezeigt, dass neben Anregung des Stoffwechsels und der Durchblutung (Sauerstoffzufuhr) auch das vegetative Nervensystem stark stimuliert wird. 
   
Durch charakteristische , rollende Griffe über Muskeln, Sehnen und Nervenbahnen kommt es zu einer Veränderung des Ladungspotenzials der Zelle, die, wie Forschungsergebnisse gezeigt haben, stark heilende, ganzheitliche Wirkung auf den Körper hat. BOWTECH wird überall dort eingesetzt, wo es notwendig ist, die Selbstregeneration zu unterstützen: 
   

» Bei allen Schmerzen des Bewegungsapparates 
» Zur schnelleren Regeneration nach Verletzungen oder Operationen 
» Bei organischen Störungen, zur Begleitung der Schwangerschaft und Vorbereitung auf die Geburt 
» Zur Linderung der Nebenwirkung von Chemotherapie 
» Bei Stress oder psychischer Erschöpfung 
» Sowie im Leistungssport wurde mit BOWTECH erstaunliche Ergebnisse erziehlt.